Wanderrucksack 2018-05-25T10:24:28+00:00

Wanderrucksack

Im Wanderrucksack  transportiert der Wanderer seine Verpflegung, seine Regenjacke, eventuell auch noch Ersatzkleidung, eine Erste-Hilfe-Ausrüstung und andere nützliche Gegenstände. Als Wanderrucksack kommen alle Rucksacktypen vom Daypack bis zum Trekkingrucksack in Frage. Für eine Solo-Tageswanderung im Sommer reicht ein Daypack völlig aus, aber bei einer Familienwanderung sollte der Rucksack ein größeres Volumen haben. Zudem ist es bei einem Transportgewicht von mehr als 5 kg sinnvoll, einen Rucksack mit einem Hüftgurt zu wählen, da sich das Gewicht auf der Hüfte leichter als auf den Schultern tragen lässt.

Was gehört in den Wanderrucksack?

Bei Tageswanderungen sollten Sie nur das Nötigste mitnehmen, insbesondere wenn die Zivilisation nicht weit entfernt ist. Informieren Sie sich vorher, ob Sie sich unterwegs mit Wasser oder anderen Getränken versorgen können, denn eine Trinkflasche ist schnell leer. Bei langen Wanderungen ohne Wasserversorgung können Sie Ihren Rucksack auch mit einer Trinkblase ausstatten, damit Sie einige Liter Wasser mitnehmen können. Unterschätzen Sie nicht den Wasserbedarf beim Wandern, insbesondere im Sommer!

Empfehlung von Wanderrucksäcken

Für eine Tageswanderung in Deutschland ist die folgende Ausrüstung eine gute Basis

  • Daypack oder kleiner Trekkingrucksack
  • Regenhülle für Rucksack
  • Leichte Regenjacke
  • Ersatzsocken
  • Verpflegung
  • Trinkflasche mit Wasser oder Fruchtschorle
  • Kleines Erste-Hilfe-Set (Blasenpflaster nicht vergessen!)
  • Handy (für Notfälle)
  • Karte und evtl. Kompass oder GPS-Gerät (Smartphone mit App!)
  • Klopapier (für Notfälle)

Je nach Reisegebiet, Wetter und Jahreszeit kann die Liste beliebig erweitert werden. Bei mehrtägigen Wandertouren mit Zelt und Schlafsack ist der Wanderrucksack ein mittelgroßer bis großer Trekkingrucksack. Bei jedem Ausrüstungsgegenstand sollten Sie sich fragen: Brauche ich den wirklich? Je leichter der Wanderrucksack ist, desto angenehmer wird die Tour! Wenn Sie in der Zivilisation unterwegs sind und sich täglich in Supermärkten oder Pensionen verpflegen können, reicht ein Daypack völlig aus.