Kinderrucksack

Sie befinden sich hier: ://Kinderrucksack
Kinderrucksack 2018-05-25T10:24:29+00:00

Kinderrucksack

kinderrucksack-collageEin Rucksack ist nicht nur für Erwachsene interessant, sondern auch für Kinder. Aufgrund der günstigen Gewichtsverteilung ist ein Rucksack beispielsweise sehr gut als Schultasche geeignet. Aber neben den Schultaschen, die schon seit vielen Jahrzehnten in Rucksackform angeboten werden, gibt es seit einigen Jahren auch zahlreiche Hersteller, die ganz speziell für Kinder Rucksäcke mit besonderen Designs auf den Markt bringen. Für Kinder dürfen die Rucksäcke gerne grell und bunt sein, ein Gesicht haben oder andere lustige Elemente aufweisen. Für Mädchen gibt es pinkfarbene Rucksäcke und für Jungs gibt es Rucksäcke mit Monstergesichtern. Die Auswahl ist mittlerweile auf einem beeindruckenden Niveau angekommen, so dass es nicht schwer ist, einen Kinderrucksack zu finden, der nicht nur den Eltern, sondern auch dem Kind gefällt.

Kinderrucksäcke haben normalerweise weder einen Brust- noch einen Hüftgurt. Das ist auch sinnvoll, denn diese zusätzlichen Gurte werden nur bei hohen Gewichten benötigt und ein Kind sollte niemals ein hohes Gewicht auf dem Rücken tragen. Im Prinzip ist ein Kinderrucksack ein kleiner Daypack, der durch ein kinderfreundliches Design auffällt.

 

Empfehlung von Kinderrucksäcken

Das sollten Sie beim Kauf eines Kinderrucksacks zu beachten:

Der kindliche Körper ist nicht so belastbar wie der Körper eines Erwachsenen. Deswegen ist es besonders wichtig, dass der Rucksack sehr gut sitzt. Die Schultergurte sollten nicht gegen den Hals drücken und das Kind sollte sich mit dem Rucksack wohlfühlen. Zudem sollte die Rucksackgröße so bemessen sein, dass nicht der komplette Rücken bedeckt wird. Bei einem Kinderrucksack geht es nicht darum, die Grenzen der Belastbarkeit des Kindergartens auszutesten. Deswegen ist es nicht unbedingt vernünftig, einen Rucksack eine Nummer größer zu kaufen, „weil das Kind ja noch wächst“.kinderrucksack

Den Rucksack nicht zu schwer beladen

Wenn Sie mit einem Kind eine Wanderung machen und das Kind seinen Kinderrucksack tragen möchte, ist das vollkommen in Ordnung. Allerdings sollten Sie den Rucksack nicht zu schwer beladen, denn ansonsten kann es leicht passieren, dass die Wanderung schon nach kurzer Zeit durch ständige Klagen beeinträchtigt wird. Zudem sollten Sie einplanen, dass Sie den Kinderrucksack irgendwann in Ihren Rucksack stecken müssen. Kluge Eltern haben deswegen immer einen nicht zu kleinen Tourenrucksack dabei, in dem gegebenenfalls auch noch Platz für den Kinderrucksack ist.